Die Leiche liegt im Wald

Die Leiche liegt im WaldOberwürgl, Süddeutschland: Im Planquadrat F12 der Oberwürgeler Amtskarte OAK 12/98 B* findet frühmorgens ein Jogger eine Leiche im Wald.

Schnell stellt sich heraus, dass dieser offensichtlich politische Mord sensationelle Auswirkungen für die Gemeinde haben wird. Die Weltpresse berichtet, die Mafia berät den Bürgermeister auf seinem Weg zu höheren Zielen, die Waldputzfrau und der Kommissar versuchen, den Fall ordnungsgemäß zu klären, während ein eilig herbeigereister Immobilienhändler in Windeseile ein Konzept für ein modernes Leichenmuseum und Gedenkstätte entwickelt. Hier ist die historische Gelegenheit für Oberwürgl, sich seinen Platz auf der medialen und touristisch-kulturellen Landkarte zu sichern auch wenn alle Beteiligten hierfür über Leichen gehen müssen.

Auch der Schöpfer, der an diesem Tag seinen Garten besucht, muss dafür Verständnis entwickeln und lernt die Wesen, die nach seinem Ebenbild beschaffen sind, auf ganz neue Art und Weise kennen....

Erschienen 31. März 2015 bei Comelio Medien

Taschenbuch

E-Book

Die Leiche liegt im Wald - Buch

Das groteske Theaterstück entstand 1998 wurde am 23. Juni 1998 in Velbert (Nordrhein-Westfalen) von der Theatergruppe ARTeFAKT uraufgeführt und liegt hier nun in einer überarbeiteten und modernisierten Fassung vor. Die beiden Autoren Bernard Hardenberg und Thomas Bermann arbeiten sowohl gemeinsam an Theaterstücken, dramatischen Szenen und Kurzgeschichten wie auch als Trainer für Kommunikation, Schreiben und Körpersprache. Der Illustrator und Zeichner Dominik Borkowski arbeitet als freischaffender Künstler in Berlin.